Cupregeln - Hintergrund 

Die beiden Teampartner (Wertung: männlich, weiblich und mixed) sind durch ein Seil miteinander verbunden und dürfen laut Reglement im Wasser nie mehr als 10 Meter voneinander getrennt sein.

Bei den meisten Bewerben gibt es auch die Möglichkeit Solo zu starten (Ausnahme Marathon im Team). Ansonsten sind die Regeln sehr einfach:

  • Ausrüstungshilfen wie Paddels, Pullbuoys, Calves etc. sind erlaubt.                                                                                                                                Die Ausrüstung muss selbstständig ohne Hilfe vom Start bis ins Ziel gebracht werden. 
  • Abstand im Team nie mehr als 10 Meter im Wasser, 30 m an Land
  • Erreichen der Checkpoints zu angegebenen Cut-Off-Zeiten
  • Mit Laufschuhen schwimmen und mit Neopren-Anzügen laufen ist erlaubt

Je nach Temperaturen können Neoverbot bzw. Bekleidungsvorschriften erlassen werden. 

 

Wertungen 2020

  • Bei einigen Bewerben wie beim Backwaterman gibt es neu eine Teamwertung bis 90 Jahre und über 90 Jahre im Team.
  • 2020 wird es eine Wertung für Kurz-/Mittel- und Langdistanz geben, m/w - sowie Solo und Teams (siehe unten)
  • Das Finale der Kurzdistanzwertung findet bei den Aquadays in der Seeschlacht statt, das Finale der Mittel- und Langdistanz in Slapy/Tschechien. 


SwimRun Cup 2019                                            Ergebnisse nach 3 von 3 Bewerben

  

Download
Punktwertung Majors 2020
Punktewertung AOWM 2019.xlsx
Microsoft Excel Tabelle 47.5 KB